• designidentity

Verbessert gesunder Schlaf unsere Herzfunktion?

Wäre es nicht eine schöne Vorstellung, wenn wir nur durch verbesserte Schlafgewohnheiten das Risiko auf Herzversagen reduzieren? Ergebnisse einer neuen Studie mit 408.802 Probanden liefert Hinweise für diese Hypothese. Es konnte gezeigt werden, dass unabhängig von anderen Risikofaktoren, Personen mit gesunden Schlafgewohnheiten verglichen zu Kontrollpersonen mit ungesunden Schlafgewohnheiten ein 42 % geringeres Risiko für das Auftreten einer Herzinsuffizienz haben. Dabei wird ein gesunder Schlaf definiert durch frühes aufstehen, 7-8 Stunden Schlaf pro Tag und geringes Auftreten von Schlaflosigkeit, Schnarchen oder Tagesmüdigkeit. Eine Prävention, die wohl jeder von uns gerne umsetzen würde!


Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen:

https://lnkd.in/d3JcvkT


Für alle, die jetzt noch mehr speziell zum Thema Herz erfahren möchten können wir euch die Seite von unserem Partner Dr. Heart wärmstens ans Herz legen.



7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen